Helmut Spanring als SPÖ-Obmann bestätigt

Erstellt am 31. März 2018 | 03:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7206891_ybb13reith_spoe_2sp.jpg
GVV-Präsident Rupert Dvorak, Josef Aigner, Josef Dieminger, Walter Kern und Hubert Schagerl (1.R.,v.l.) sowie Reinhold Schagerl, Bürgermeister Helmut Schagerl, Leopold Huber und Obmann Helmut Spanring (2.R.,v.l.) bei der Jahreshauptversammlung der SPÖ St. Georgen/Reith.
Foto: SPÖ
St. Georgen/Reiths Vizebürgermeister wurde als SPÖ-Obmann wiedergewählt. Nachfolge von Bürgermeister Helmut Schagerl wird demnächst geregelt.

Der Parteivorstand wurde vor Kurzem im Zuge der alle vier Jahre stattfindenden Jahreshauptversammlung der SPÖ St. Georgen/Reith im Gasthaus Sonnleitner neu gewählt. Vizebürgermeister Helmut Spanring wurde dabei in seinem Amt als Obmann bestätigt. Zum Stellvertreter wurde Gemeinderat Robert Kern und zum Kassier Bürgermeister Helmut Schagerl gewählt.

Als Gastreferent konnte der Präsident des NÖ Gemeindevertreterverbandes (GVV), der Ternitzer Bürgermeister Rupert Dvorak, begrüßt werden. Diskutiert wurde bei der Versammlung unter den Parteimitgliedern auch die Nachfolge von Bürgermeister Schagerl.

Der Ortschef hatte kürzlich gegenüber der NÖN angegeben, bei der nächsten Gemeinderatswahl 2020 nicht mehr kandidieren zu wollen. Ob er die Gemeinderatsperiode fertig machen wird, steht noch ebenso wenig fest wie ein Nachfolgekandidat. In einer parteiinternen Sitzung soll das weitere Vorgehen demnächst festgelegt werden.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch einige Ehrungen durchgeführt. So konnten Bürgermeister Helmut Schagerl, Walter Kern, Reinhold Schagerl, Leopold Huber und Josef Dieminger Urkunden für 40 Jahre Parteimitgliedschaft entgegennehmen.

Josef Aigner und Hubert Schagerl wurden für ihre 60-jährige Zugehörigkeit zur Sozialdemokratie ausgezeichnet.