Sportkletterer stürzte acht Meter in Tiefe. 46-Jähriger stürzte im Vorstieg. Sohn konnte ihn nicht mehr stoppen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. Januar 2019 (04:00)
Shutterstock.com, Noska Photo
Symbolbild

Zu einem Sportkletterunfall kam es am Donnerstag der Vorwoche gegen 11.30 Uhr in der Kletterhalle 6a in Gaflenz. Ein 46-jähriger Mann aus dem Bezirk Liezen kletterte eine Kletterwand im Vorstieg, dabei wurde er von seinem 14-jährigen Sohn mittels Halbautomatik-Sicherungsgerät gesichert.

In einer Höhe von etwa acht Metern kam der Kletterer zu Sturz, sein Sohn konnte den Fall nicht stoppen und der Mann schlug auf dem Boden der Halle auf. Die anderen Kletterer leisteten sofort Erste Hilfe. Danach wurde der 46-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Waidhofen eingeliefert.