Riverside-Konzert wurde großer Erfolg. Mit einem bunt gemischten Set brachten The Riversides vergangenen Freitag das Publikum zum Mitsingen und Mittanzen.

Von Daphne Brandstätter. Erstellt am 25. April 2019 (07:51)

Das Akustik-Cover-Trio The Riversides ist eine Bereicherung für die Waidhofner Musikszene. Mit zwei Gitarren und drei völlig unterschiedlichen und wunderschön harmonierenden Stimmen gelingt es den Vollblutmusikern immer wieder aufs Neue, mit altbekannten Nummern das Publikum zu überraschen und zu berühren. Dies bewies das Trio vergangenen Freitag erneut bei seinem Auftritt im „Um’s Eck“ am Hohen Markt.

Zu hören gab es während des zweiteiligen Sets Coversongs, die zum Mitsingen und Mittanzen einluden. Die Riversides spielten mit Nummern aus Blues, Folk, Rock, Country bis hin zu Austropop ein abwechslungsreiches Set, bei dem ruhige, gefühlvoll gesungene Nummern wie „Redemption Song“ von Bob Marley aber auch ein „Blue Suede Shoes“ von Elvis Presley nicht fehlen durften. Auch wer Fan von Bob Dylan, Eddie Vedder, Georg Danzer oder von Klassikern wie „Ain’t No Sunshine“ von Bill Withers, „House Of The Rising Sun“ von den Animals oder „Blackbird“ von den Beatles ist, kam bei den Riversides voll auf seine Kosten.