Weihnachtswunder: Heiratsantrag auf Ö3

Erstellt am 29. Dezember 2016 | 02:35
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6793650_ybb52wai_weihnachtswunder2
Die Waidhofnerin Andrea Füsselberger und ihr Freund Andreas Eiter wurden von Ö3-Moderator Andi Knoll (r.) ins Studio gebeten, um dort einen Walzer zu tanzen, ...
Foto: Ö3/Martin Krachler
Andreas Eiter machte seiner Freundin, der Waidhofnerin Andrea Füsselberger, vor ganz Österreich einen Antrag.

Julian Le Play, Eva-Maria Brem, Hans Knauß, Lemo und Pizzera & Jaus – das war die namhaften Gäste in der Ö3-Wunschhütte am Dienstag, 20. Dezember. Mitten unter ihnen befand sich auch die Waidhofnerin Andrea Füsselberger und ihr Freund Andreas Eiter aus Innsbruck.

Auf ihrem Weg vom Tanzkurs nach Hause legten die beiden einen Stopp beim Ö3-Weihnachtswunder in der Maria-Theresien-Straße in Innsbruck ein. Dort wurden sie von den Moderatoren Robert Kratky und Andi Knoll ins gläserne Ö3-Studio gebeten, um einen Walzer aufs Parkett zu legen.

440_0008_6793651_ybb52wai_weihnachtswunder_antrag
... als plötzlich Andreas Eiter vor seiner Freundin auf die Knie ging und sie vor zahlreichen Zusehern fragte, ob sie seine Frau werden wolle.
Foto: Ö3/Martin Krachler

Und plötzlich ging Andreas Eiter vor seiner Freundin auf die Knie, um ihr vor allen Ö3-Hörern einen Heiratsantrag zu machen. „Das schönste Geschenk, das ich dir machen kann, ist einfach, dir meine Zeit zu schenken. Und deshalb möchte ich dich fragen, ob du meine Frau werden willst“, lautete der Antrag. Ohne lange zu überlegen, antwortete die junge Waidhofnerin: „Ja, ich will!“

Seit Oktober letzten Jahres sind Andrea Füsselberger und Andreas Eiter ein Paar, nachdem sie sich über Parship kennengelernt hatten. Laut eigenen Angaben war es Liebe auf den ersten Blick. Zahlreiche gependelte Kilometer später – momentan wohnt Andrea Füsselberger in Niederösterreich und Andreas Eiter in Tirol – kann sich das Paar nun auf eine wunderschöne gemeinsame Zukunft freuen.