49-Jähriger von Baumstamm getroffen und tödlich verletzt

Aktualisiert am 25. Jänner 2023 | 10:27
Lesezeit: 2 Min
chainsaw-3655667_1920.jpg
Symbolbild
Foto: Symbolbild
Ein tödlicher Forstunfall ereignete sich Montagnachmittag am Schnabelberg in Waidhofen an der Ybbs.

Ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs, der mit seinem Kollegen im alpinen Gelände mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt war, hatte kurz vor 17 Uhr einen Baum gefällt. Dieser dürfte einen weiteren Baum mitgerissen haben, woraufhin der Mann von einem Baumstamm getroffen wurde. Obwohl sechs Bergretter der Ortsstelle Waidhofen mit ihrem Einsatzleiter sofort zum Unfallort geeilt waren, kam für den Mann jede Hilfe zu spät.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 49-Jährigen feststellen. Die Bergretter bargen den Mann mittels Gebirgstrage aus dem besonders unwegsamen Gelände und brachten ihn zum nächstgelegenen Bauernhaus hinunter, wo weitere Schritte eingeleitet wurden. Ein Großaufgebot an Rettung, Feuerwehr und Alpinpolizei war im Einsatz.