Interkulturelles Treffen

Erstellt am 26. Jänner 2015 | 13:24
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
ybb05wai-cafemiteinander
Foto: NOEN, Magistrat
Zahlreiche Besucher aus neun verschiedenen Nationen trafen sich beim ersten "Café Miteinander" im Jugendzentrum Bagger zum Austausch. Wiederholung folgt.

Ein toller Erfolg war das „Café Miteinander“, das am vergangenen Samstag zum ersten Mal in den Räumlichkeiten des Waidhofner Jugendzentrums Bagger über die Bühne ging. 45 Besucher aus insgesamt neun Nationen kamen. Nach der Begüßung von Stadträtin Beatrix Cmolik und Organisator Gjavit Shabanaj konnten sich die Besucher bei Kaffee und Kuchen kennenlernen und in gemütlicher Atmosphäre miteinander plaudern. Für die Kinder gab es eine Malecke.

Unter den Gästen befanden sich auch Vizebürgermeister Anton Lueger, der einen Taxibus zwischen St. Leonhard/Walde und Waidhofen chauffierte, Vizebürgermeister Martin Reifecker und Stadtrat Franz Sommer.

Veranstaltet wird das „Café Miteinander“ vom Waidhofner Verein Mit-Menschen und der Stadt Waidhofen, welche die Trägerschaft übernommen hat. Mit dem „Café Miteinander“ soll in Waidhofen ein interkultureller Treffpunkt für Zugezogene und Einheimische geschaffen werden, bei dem sich Menschen unterschiedlichster Kulturen und Nationen in gemütlicher Atmosphäre treffen und austauschen und dabei Interessantes über die Lebensgewohnheiten des Anderen erfahren können.

Abbau von Vorurteilen

Zudem soll das „Café Miteinander“ zum Abbau von Vorurteilen beitragen und ein respektvolles und friedliches Zusammenleben innerhalb der Stadt fördern. Die Idee dazu stammt von Organisator Gjavit David Shabanaj, genannt David, der gemeinsam mit dem Verein Mit-Menschen und der Stadt Waidhofen alle zwei Monate ein derartiges Treffen im Jugendzentrum Bagger zu veranstalten gedenkt.

„Die Stadt Waidhofen hat die Trägerschaft für dieses Projekt übernommen, da sie sich in Zukunft vermehrt dem Thema Integration widmen möchte“, so Stadträtin Beatrix Cmolik. „Ich sehe derartige Treffen als einen ersten wichtigen Schritt zum Informationsaustausch und der Ein- und Verbindung von Waidhofnern und Migranten.“

Das nächste „Café Miteinander“ findet am 21. März von 14 bis 17 Uhr wieder im Jugendzentrum Bagger statt. Infos dazu bei David Shabanaj unter 0676/7562447.