Bis zu 300 Euro Unterstützung bei Heizkosten

Erstellt am 29. Oktober 2022 | 10:49
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8504015_ybb43wai_heizkostenzuschuss.jpg
Vizebürgermeister Armin Bahr, Sozialamtsleiterin Birgit Fabian und Bürgermeister Werner Krammer (von links) verweisen auf den Heizkostenzuschuss.
Foto: Magistrat
Sozial Bedürftige können einmaligen Zuschuss am Sozialamt Waidhofen/Ybbs beantragen.

Um einen Heizkostenzuschuss in der Höhe von einmalig 150 Euro pro Haushalt für die Heizperiode 2022/23 können sozial bedürftige Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher ab sofort ansuchen.

Waidhofnerinnen und Waidhofner können Anträge ab sofort bis einschließlich März 2023 im Referat für Familie, Jugend und Soziales im Rathaus einbringen. Zusätzlich kann auch eine NÖ Sonderförderung zum Heizkostenzuschuss in der Höhe von 150 Euro gewährt werden. „Menschen, die hier auf Hilfe angewiesen sind und für die sich die Situation aufgrund der Teuerungen weiter verschärft hat, erhalten mit dem Heizkostenzuschuss etwas mehr Sicherheit“, sagt Bürgermeister Werner Krammer. „Ich freue mich, dass wir den Zuschuss über unser Sozialamt vor Ort abwickeln können.“