Wye Oak zum 20. Geburtstag

Erstellt am 18. März 2014 | 23:59
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Web-Artikel 2312
Foto: NOEN, Merge
Seewiesenfest 2014 / Indie-Folk-Duo aus
Baltimore beehrt am 7. Juni Kleinreifling.
Von Andreas Kössl

KLEINREIFLING / Am 7. Juni geht die 20. Auflage des Seewiesenfests in Kleinreifling über die Bühne. Einmal mehr zeichnet sich bereits im Vorfeld ein hochkarätiges Line-up ab.

Web-Artikel 2312
Wye Oak aka Jenn Wasner und Andy Stack kommen am 7. Juni mit ihrer neuen Platte „Shriek“ zum Seewiesenfest nach Kleinreifling.
Foto: NOEN, Merge

Neben den Wiener Indierockern und FM4-Amadeus-Award-Gewinnern M185 werden bei der diesjährigen Jubiläumsausgabe auch Wye Oak auf der malerischen Seewiese zu hören sein. Das Duo aus Baltimore im US-Bundesstaat Maryland hat sich auf ihren bisher erschienenen drei Alben einem elektrifizierten, entschleunigten Indie-Folk verschrieben, der zwischen Dream-Pop und Shoegazing meist dunkel und geisterhaft vor sich hin mäandert, bevor er sich in eruptiven Noise-Gewittern entlädt.

Einem breiteren Publikum dürfte die Band aus der TV-Serie „The Walking Dead“ bekannt sein, in welcher der Titel-Track ihres 2011er-Albums „Civilian“ zu hören war. Nach Kleinreifling kommen Jenn Wasner und Andy Stack bereits mit ihrer neuen Platte „Shriek“ im Gepäck. Diese erscheint Ende April abermals bei Merge Records.