12.000 Gäste kamen zur Schmiedeweihnacht. Der Flammende Ybbsitzer Weihnachtsmarkt war erneut ein Riesenerfolg. Schmiede aus 13 Nationen kamen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 18. Dezember 2018 (18:00)

Zwei Tage lang stand der ganze Ort im Zeichen der Schmiedeweihnacht. Am Samstag eröffnete der EU-Abgeordnete Othmar Karas, musikalisch umrahmt vom Volksschulchor, die Flammende Schmiedeweihnacht. Er unterstrich die Wichtigkeit derart Völker verbindender Veranstaltungen. „Hier wächst Europa zusammen“, sagte Karas.

Für Bürgermeister Gerhard Lueger war das Wochenende ein voller Erfolg: „Die Schmiedeweihnacht ist unser größtes Ereignis im Jahr und vernetzt Ybbsitz europaweit.“

Der am weitesten angereiste Schmied war Bruce Beamish aus Australien.