20. Konzert mit Brünner Domchor

Erstellt am 17. Dezember 2013 | 23:59
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Web-Artikel 2669
Foto: NOEN, Dieter Holzer
Adventkonzert / Die Vorweihnachtsfeier des Club Niederösterreich fand in Ottenschlag statt.
Von Dieter Holzer

OTTENSCHLAG / Das diesjährige Adventkonzert des Club Niederösterreich fand am Sonntag, 15. Dezember, in der Pfarrkirche in Ottenschlag statt. Bereits zum zwanzigsten Mal wurde die Vorweihnachtsfeier mit dem Domchor und dem Domorchester Brünn veranstaltet.

Web-Artikel 2669
Konzert des Club Niederösterreich: Bürgermeisterin Christa Jager, EU-Parlamentarerin a. D. Agnes Schierhuber, Petr Kolar, Dabmar Kolarova, Koordinatorin Bela Vlackova, Marketa Kolorova, Bezirkshauptmann Michael Widermann, Theres Friewald-Hofbauer und Lucie Karafiatova (v. l.).
Foto: NOEN, Dieter Holzer

Es war ein Abend mit höchstem Kunstgenuss und der Erlös aus freiwilligen Spenden kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Das aus 40 Sängern und zwölf Musikern bestehende Ensemble präsentierte einen bunten Querschnitt sakraler Meisterwerke aus verschiedenen europäischen Ländern. Theres Friewald-Hofbauer begrüßte namens des Club Niederösterreich die zahlreich erschienenen Zuhörer. Nach Grußworten von Pfarrer Andreas Hofmann erhob der Leiter des Ensembles Petr Kolar den Taktstock. Tebe poem (Pjotr Iljitsch Tschaikowski), Ize cheruvimy (Dmitiri Stepnowitsch Bortnjanski), Pronosase sjo slovo Hospodne (Frantisek Macek), Hospodine, Pomiluj ny (Antonin Dvorak), Hark! The Herald Angels Sing (Felix Mendelssohn-Bartholdy), O Holy Night (Adolf Adam) und zum Schluss die Missa pastoralis in C (Ignaz Reimann) standen auf dem Programm. Als Solisten wirkten Marketa Böhmova (Sopran), Lucie Karafiatova (Alt) und Dagmar Koarova (Orgel).

Nach abschließenden Worten von Bürgermeisterin Christa Jager konnten sich die Gäste mit einem kleinen Imbiss stärken.