Zwettler Feuerwehren im Katastropheneinsatz. Für die Gemeinde Annaberg wurde der erste Zug des Katastrophenhilfsdienstes Zwettl angefordert.

Von NÖN Redaktion. Update am 15. Januar 2019 (11:38)

74 Feuerwehrmitglieder rückten mit zwölf Einsatzfahrzeugen in den frühen Morgenstunden des 13. Jänner aus, um im Krisengebiet zu helfen. Die Feuerwehren des Bezirkes kämpften gegen die Schneemassen im Ort Sägemühle.

Ersten Meldungen zufolge waren Mitglieder von elf Feuerwehren mit Grafenschlag, Oberneustift, Zwettl-Stadt, Friedersbach, Altpölla, Echsenbach, Allentsteig, Merkenbrechts, Schwarzenau, Scheideldorf und Weinpolz gegen im Einsatz.