Neue Wehr für Kinder in Schwarzenau. Die Feuerwehr Schwarzenau hat seit 36 Jahren eine Feuerwehrjugend. Nun dürfen auch Kinder zwischen acht und zehn Jahren Feuerwehrluft schnuppern.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 18. Februar 2020 (10:36)

Die Feuerwehr Schwarzenau feierte am 15. Februar die Gründung der Kinderfeuerwehr, zu der sie alle Kinder der Marktgemeinde einlud.

Bei verschiedenen Stationen konnten die zahlreich erschienenen Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Nachdem der erworbene Stempelpass voll war, gab es eine Überraschung.

Kommandant Michael Hartner betonte die Wichtigkeit der Kinder- und Jugendarbeit im Feuerwehrwesen. Dadurch kann der Fortbestand der Feuerwehr Schwarzenau abgesichert werden. Da die Feuerwehr Schwarzenau bereits seit 36 Jahren über eine Feuerwehrjugend verfügt, war es ein logischer Schritt, auch den Kindern zwischen acht und zehn Jahren die Möglichkeit zu bieten, Feuerwehrluft zu schnuppern. Das ist durch die vier Betreuerinnen, welche sich bereit erklärt haben, die Kinderfeuerwehr aufzubauen und zu betreuen, möglich.

Bürgermeister Karl Elsigan zeigte sich über die Kinder- und Jugendarbeit in der Feuerwehr Schwarzenau erfreut und stellte fest, dass sich die Feuerwehr als Ausbildungsstützpunkt etabliert hat. Besondere Freude bereitete es dem Kommando, dass am ersten Tag Anmeldungen entgegengenommen werden konnten.