Zwettler Nikolaus reiste mit der Dampfbahn. Ludwig Schartmüller sorgte als Nikolaus für strahlende Kinderaugen bei Dampfbummelzug.

Von Franz Pfeffer. Erstellt am 09. Dezember 2019 (10:20)

Zwischen Zwettl und Waldhausen sowie Zwettl und Schwarzenau veranstaltete der Museums-Lokalbahnverein am 7. und 8. Dezember insgesamt fünf Adventfahrten mit den Dampfbummelzügen.

Mit dabei der Nikolaus, der von Waggon zu Waggon ging und an die Kinder prallgefüllte Nikolaussackerl verteilte. Es haben etwa 700 Personen, davon etwa 350 Kinder teilgenommen. Zum Einsatz kam für alle Liebhaber nostalgischer Technik eine historische Dampflokomotive 92.2271, Baujahr 1919 mit historischen Waggons.

Die Strecken führten durch stille Wälder und Felder bis nach Waldhausen oder Schwarzenau. Während des 30-minütigen Aufenthalts in Waldhausen wurden beim Gewinnspiel schöne Preise verlost. Den 1. Preis, eine Familienfahrt für eine Sonderfahrt, gewann die Familie Haider-Firlinger, den 2. Preis, ein großes Stofftier-Hund gewann die Familie Filip und den 3. Preis, ein Stofftier-Einhorn gewann die Familie Pöll.

Im Buffetwagen gab es Kesselwarme, Frankfurter mit Senf und Kren, Glühwein, Kaffee, Tee, selbstgemachte Mehlspeisen und „Zwettler Zwickl Bier vom Fass“.

Organisiert und bestens vorbereitet wurde dies vom Obmann Karl Wasinger und seinem Team. Diese gelungenen Adventfahrten sind bereits Tradition und werden immer wieder gerne angenommen. Die nächste Veranstaltung zum „Stimmungsvoller Advent am Bahnhof“ findet am Sonntag, 22. Dezember von 13.30 bis 19.00 Uhr direkt am Bahnhof Zwettl statt, bei der auch der Weihnachtsmann anwesend sein wird.