Wiener übersah Motorradfahrer beim Abbiegen. Ein 81-jähriger Wiener übersah beim abbiegen das entgegenkommende Motorrad. Der 25-jährige Motorradfahrer kollidierte mit dem rechten hinteren Kotflügel des Pkw.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 03. August 2020 (14:31)
Symbolbild
Lisa S./Shutterstock.com

Der 81-Jährige war am 2. August gegen 13.30 Uhr von Bad Traunstein in Richtung Kaltenbach unterwegs, seine 81-Jährige Gattin saß am Beifahrersitz. Er beabsichtige, links in die Hauptzufahrt des Kurzentrums Bad Traunstein einzubiegen. Dabei nahm er nach eigenen Angaben das entgegenkommende Motorrad des 25-Jährigen nicht wahr und bog, nach kurzem Fahrzeugstillstand, in die Kurhausgasse ein. Der Motorradlenker konnte die Kollision trotz eingeleiteter Vollbremsung und versuchtem Ausweichmanöver nicht mehr verhindern. Im Zuge des Aufpralles wurde er vom Motorrad über den Pkw hinweggeschleudert und kam am Boden zu liegen.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Der 25-Jährige begab sich selbstständig ins Krankenhaus Zwettl, während die 81-jährige Beifahrerin mit der Rettung dorthingebracht wurde. Die Feuerwehr Bad Traunstein führte die Reinigung der Fahrbahn durch.