Lkw streift Pkw nahe Zwettl. Mit einer zerbrochenen Scheibe und einer verletzten Hand endete eine Streifkollision zwischen Waldhams und Zwettl.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 23. Juli 2021 (13:10)
034393.jpg
Rettung Symbolbild
Weingartner-Foto

Bei einer Streifkollision nahe Waldhams wurde eine Autolenkerin verletzt. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagvormittag auf der L 8271 zwischen Zwettl und Waldhams. In einer Kurve streifte ein Pkw mit dem Außenspiegel die Seite eines Lkw. Dabei brach der Spiegel ab und schlug gegen die Scheibe der Fahrertür, die daraufhin zerbrach.

Am Steuer des Pkw war eine L17-Lenkerin, die sich auf einer Ausbildungsfahrt mit ihrer Mutter befand. Durch die Splitter der Seitenscheibe wurde die 17-jährige an der linken Hand verletzt. Die Mutter brachte sie daraufhin ins Landesklinikum Zwettl. Nach der ambulanten Behandlung konnte sie wieder entlassen werden.

Die mit den Beteiligten durchgeführten Alkoholtests verliefen negativ. Am Pkw entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Der am Unfall beteiligte Lkw wurde nicht beschädigt. Auf der L 8271 kam es durch den Unfall aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens zu keiner nennenswerten Behinderung.