Arbesbach: Auto "im Auftrag des Sohnes" abtransportiert

Erstellt am 06. Oktober 2022 | 12:00
Lesezeit: 2 Min
Polizei
Foto: Symbolbild
Dreister geht es kaum mehr: Zwei Männer holten von einem Bauernhof in Arbesbach einen kaputten Pkw mit einem Abschleppwagen ab und ließen den 74-jährigen Landwirten in dem Glauben, dass sein Sohn ihnen den Auftrag dafür erteilt habe. Jetzt sucht die Polizei die beiden Betrüger.

Vor einigen Tagen fuhr am Bauernhof des 74-Jährigen, auf dem  zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge abgestellt waren, ein heller Abschleppwagen mit einem Amstettner Kennzeichen vor.

Die beiden Männer verluden einen dieser Pkw, in dem unter anderem das Armaturenbrett, die Batterie und die Lichtmaschine gefehlt haben, mit einer Seilwinde auf den Abschleppwagen. Gegenüber dem Landwirten meinten sie, dass der Sohn des Bauern ihnen dazu den Auftrag erteilt hätte. Das zweite kaputte Fahrzeug würden sie tags darauf abholen. Der mutmaßliche Auftraggeber, sprich der Sohn des Bauern,  wusste aber nichts davon.

Die beiden Unbekannten brausten mit dem Abschleppwagen davon und waren am Bauernhof nicht mehr gesehen. Der Schaden ist für den Landwirten nicht besonders groß, der Schock über das Vorgehen der Betrüger dafür umso größer.