Kulturherbstim Per Du

Erstellt am 08. September 2010 | 00:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Im Herbst startet das „Per Du“ mit einem vielseitigen Programm voll durch.

WOLFENSTEINIn die Fußstapfen der Kleinbühne Echsenbach, die leider ihre Pforten schließen musste, versucht nun das Cafe-Restaurant „Per Du“ in Wolfenstein zu treten.

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Sommer mit dem Journalisten Peter Tramontana und dem Pianisten Christian Brunner wird nun richtig losgelegt: „2010 bieten wir noch einige Schmankerl in verschiedensten kulturellen Orientierungen“, heißt es dazu seitens der Familie Sachata.

Los geht’s am Samstag, 18.September, ab 20 Uhr: Katalin Mezö, Top-Geigerin aus Ungarn, spielt Werke von Mozart, Bach, Schubert. Begleitet wird die Musikern am Klavier von der Organistin Gabriele Kramer-Webinger. „Wer Klassik liebt, kommt sowieso, wer Klassik lieben lernen will, kommt ebenfalls.“

Am 9. Oktober um 20 Uhr sind HB zu Gast – „H“ wie Hoffmann und „B“ wie Bauer. Zwei Gitarristen mit guter Stimme bringen Country und Songs aus den 70-er Jahren. Für Unterstützung am Bass hat sich Heimo Huber angesagt, der einst mit Tina Turner spielte. Der 6. November, 20 Uhr, steht für irisches und keltisches Liedgut. Peter Dirr wird mit seiner Band „Pholc“ die Szene beleben, Irland akkustisch präsentieren. Fixiert werden konnte auch eine Adventlesung mit Isolde Kerndl am 4. Dezember ab 19 Uhr. Am Klavier wird sie von Christian Brunner begleitet.