Edelhof: Pizzera & Jaus spielen für Corona-Helden. Sie stehen wegen der Coronapandemie seit eineinhalb Jahren im Dauereinsatz: Die Mitarbeiter der Landeskliniken und Pflegeheime im Waldviertel. Für sie organisieren die Betriebsräte zum Dank für ihre Arbeit ein exklusives Konzert von „Pizzera & Jaus“ am 21. August am Sportplatz Edelhof.

Von Markus Füxl. Erstellt am 26. Juli 2021 (11:05)
New Image
Die Konzertorganisatoren besichtigten die Spielstätte am Edelhof: Stadtrat Josef Zlabinger, Betriebsrätin Christa Schabes, Technikleiter Thomas Dvorak, Martin Grünstäudl, Betriebsräte-Sprecher Reinhard Waldhör sowie die Betriebsräte Johannes Feßl, Sabine Neunteufl und Thomas Kropik.
Usercontent, privat

„Unsere Mitarbeiter haben zusätzlich zum ohnehin schon harten Job in der Coronakrise Außergewöhnliches geleistet. Das Konzert soll ein Dankeschön in lockerer Atmosphäre werden“, erklärt Reinhard Waldhör, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Betriebsräte der Waldviertler Landeskliniken und Pflegeheime im NÖN-Telefonat.

Auch Pizzera und Jaus seien „sofort Feuer und Flamme“ für die Idee gewesen. 1.700 Anmeldungen erhielt Waldhör aus den Kliniken und Pflegeheimen in der ersten Woche, Platz bietet das Areal für bis zu 3.000 Besucher. Jeder Mitarbeiter kann je eine Begleitperson mitnehmen. Sollte die Obergrenze nicht erreicht werden, überlegt Waldhör, auch Mitarbeiter der privaten Anstalten (St. Martin in Zwettl und Haus der Barmherzigkeit in Horn) einzuladen.

Die Vorbereitungen laufen seit Herbst. Die aktuelle Covid-Situation sehe gut aus, sagt Waldhör: „Außerdem haben wir intern eine hohe Impfquote.“