Thomas Praher ist Kommandant in Bruderndorf. Praher löst Höfenstock an der Spitze ab. René Hahn ist neuer Stellvertreter in Bruderndorf.

Von Adelheid Kamin. Erstellt am 24. Januar 2021 (04:26)
Das neue Kommando der FF Bruderndorf von links: Verwalter Fabian Klinger, Verwalter Stellvertreter Wilhelm Sigl, Kommandant Thomas Praher und Stellvertreter Rene Hahn mit Bürgermeister Andreas Maringer.
privat

Im Unterabschnitt FF Bruderndorf wurde gewählt. Der neue Kommandant heißt Thomas Praher. Er war die letzten beiden Jahre Stellvertreter. Zum neuen Kommandant-Stellvertreter wurde René Hahn gewählt, und Fabian Klinger löst als Verwalter Christoph Moser ab.

Gerhard Höfenstock, seit 1988 aktives Mitglied, leitete 10 Jahre lang als Kommandant die Geschicke der FF Bruderndorf. Er legte nun sein Amt zurück und freut sich über die jungen, engagierten Nachfolger im Kommando. Während seiner Zeit als Kommandant wurden unter anderem ein neues Fahrzeug, das HLF1, angeschafft und der Schlauchturm komplett renoviert. In seine Periode fällt auch die Aufnahme der ersten Frau in die FF Bruderndorf. Mittlerweile ist der Frauenanteil auf zehn Prozent angewachsen (Martina und Andrea Höfenstock, Anika Penz und Barbara Bauer).

Im abgelaufenen Jahr gab es vier technische und zwei Brandeinsätze. Übungen und Kurse konnten coronabedingt nur mit Einschränkungen abgehalten werden. Die tradionellen Veranstaltungen, wichtige Einnahmequellen der Wehr, mussten alle abgesagt werden. Die Wehr hofft, dass die Monatsübungen und Schulungen 2021 wieder ohne Einschränkungen abgehalten werden können.