Bergung: Lkw drohte umzukippen. Lenker kam in einem Waldstück nahe Wolfsberg von der Straße ab. Lkw wurde mit Seilwinden geborgen.

Von NÖN-Redaktion, APA. Erstellt am 30. Januar 2020 (16:42)

Am Mittwoch kam ein Lkw-Lenker aus bisher unbekannter Ursache in einem Waldstück nahe Wolfsberg von einem schlecht befahrbaren Waldweg ab und drohte umzustürzen.

Der Lenker verständigte einige Bewohner der angrenzenden Ortschaft, die sich gleich mit Traktoren und Seilwinden in das Waldstück aufmachten. Die Landwirte verständigten auch die Feuerwehren.

Die daraufhin ausgerückten Wehren Niedernondorf, Brand und Friedersbach sicherten, gemeinsam mit den zwei Seilwinden vor Ort, den Lkw und zogen diesen wieder aus seiner misslichen Lage auf befahrbares Terrain. Nach circa zwei Stunden konnte der Lkw unversehrt seine Fahrt vorsetzen.