Greifvogelzentrum von Einbrechern heimgesucht

Erstellt am 30. April 2013 | 08:52
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Einbrecher haben in der Nacht auf Montag das Greifvogelzentrum in Schloss Waldreichs im Waldviertler Bezirk Zwettl heimgesucht.
Laut Landespolizeidirektion hatten sie die Eingangstür aufgezwängt, um in das Objekt zu gelangen. Die Täter durchsuchten die Räumlichkeiten und erbeuteten Bargeld, mehrere Ferngläser, eine Armbanduhr sowie eine Fotoausrüstung. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens war vorerst nicht bekannt.