Straßenglätte: 61-Jähriger Lenker überschlug sich mit Pkw

Auto kam bei Unfall in Groß Gerungs am Dach liegend auf der Straße zum Stillstand. Der 61-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung ins Landesklinikum Zwettl gebracht.

Erstellt am 14. Januar 2022 | 17:35
Lesezeit: 1 Min
Notarzt Rettung Dominik Meierhofer Symbolbild
Symbolbild
Foto: Dominik Meierhofer

Ein 61-Jähriger aus der Gemeinde Arbesbach kam während seiner Fahrt in Kotting Nondorf (Gemeinde Groß Gerungs) auf der glatten Fahrbahn mit seinem Auto ins Schleudern. Er war heute Freitagvormittag (14. Jänner) aus Wiesensfeld kommend in Richtung Groß Meinharts unterwegs.

Der Lenker gab gegenüber der Polizei an, mit einer Geschwindigkeit von 70 km/h in eine Linkskurve eingefahren zu sein. Die Straße war dort glatt: Der Pkw kam ins Schleudern, befuhr in weiterer Folge die Straßenböschung, überschlug sich und kam am Dach liegend auf der Straße zum Stillstand.

Der 61-Jährige wurde vom Arbeiter-Samariterbund Groß Gerungs ins Landesklinikum Zwettl zur ambulanten Behandlung gebracht.