TV-Gerät löste Brand aus. Ein Fernsehgerät führte am 14. Jänner gegen 16.40 Uhr zu einem Zimmerbrand in einem Zweifamilienhaus.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 17. Januar 2019 (04:00)
Weingartner-Foto
Symbolbild

Ein älteres TV-Gerät im Wohnzimmer des Obergeschoss begann zu brennen. Durch das Zerbersten des Gerätes wurden der 43-jährige Hauseigentümer und seine 40-jährige Gattin auf den Brand aufmerksam. Sie verständigten die Feuerwehr.

Die FF Gerungs konnte den Kleinbrand rasch löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das übrige Gebäude verhindern. Das Wohnzimmer wurde durch den Brand stark verrußt.