Initiative will starke Impulse für Zwettls City setzen. „Starke Kraft erzeugen und Vertrauen in die Innenstadt stärken“, sagt Geisberger.

Von René Denk. Erstellt am 14. Januar 2019 (08:21)
René Denk
Eine starker Impuls für die Innenstadt soll ab April gesetzt werden. Im Bild: Katharina Schabauer, Vizebürgermeister Johannes Prinz, Bürgermeister Franz Mold und Monika Geisberger im Bild.

Nach Marketing-Initiativen, wie „Zwettl treibts bunt“ oder Unterstützungen, wie Mietzuschüssen oder der Fassadenförderung will man zwischen Frühling und Herbst in Zwettl ein weiteres starkes Lebenszeichen für die Innenstadt setzen.

„Die Belebung der Innenstadt ist mir enorm wichtig. Wir müssen die Leerstände so gut wie möglich reduzieren, damit sie nicht zuviel werden“, betont Bürgermeister Franz Mold, dass ihm die Innenstadt sehr am Herzen liege. Ein Mix aus Gastronomie, Geschäften und Wohnraum müsse entstehen. Dafür sollen vor allem die Hausbesitzer ins Boot geholt werden.

Vizebürgermeister Johannes Prinz hat mit der Werbeagentur Nexus einen Partner für eine neue Kampagne ins Boot geholt, die für schon so manche außergewöhnliche Werbekampagne verantwortlich war.

„Wir wollen eine starke Kraft erzeugen und das Vertrauen der Bevölkerung in die Innenstadt stärken“, meinte Monika Geisberger von Nexus. Und ihre Kollegin Katharina Schabauer kryptisch: „Kreativität ist dabei sehr gefragt!“ Mehr Informationen soll es im April geben.

Umfrage beendet

  • Wird genug für die Belebung der Zwettler Innenstadt getan?