Zwettl: Lkw verlor während der Fahrt Zwillingsreifen. Ein Lkw verlor die beiden hinteren Zwillingsreifen und blockierte dadurch die B36 bei der Einfahrt zum Kreisverkehr Zwettl-Nord. Die Zwettler Feuerwehr half.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 23. Juni 2021 (07:16)

Die Alarmierung der Feuerwehr Zwettl-Stadt erfolgte am 22. Juni kurz vor 7 Uhr früh. Der Lkw stand ohne die linken Hinterräder auf der Achse und sorgte damit für Verkehrsbehinderungen.  Die Polizei regelte den starken Frühverkehr.
Die beiden Reifen konnten laut Feuerwehr nicht mehr montiert werden. Am Lkw waren die Beschädigungen in dem Bereich zu stark. Daher wurde der Lkw mit einem Hakengerät angehoben und auf einen Parkplatz in der Nähe der Einsatzstelle geschleppt. Die Einsatzkräfte konnten um 7.45 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus Zwettl einrücken. Warum der Lkw die beiden Reifen verloren hat, ist derzeit nicht bekannt.