Quadlenker nach Unfall ins Krankenhaus geflogen. Ein 37-jähriger Landschläger stürzte auf einem Waldweg mit seinem Quad. Er musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Krems geflogen werden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 24. Juni 2019 (18:03)
Bilderbox.com

Der Langschläger war am 24. Juni gegen 13.50 Uhr mit seinem Quad auf einem abschüssigen Holzbringungsweg in Münzbach unterwegs und kam dabei zu Sturz. Er verständigte  seinen Vater. Laut Polizei war der Quadlenker mit Motorradschutzbekleidung, Sturzhelm und Rückenprotektor ausgestattet. Trotzdem erlitt erVerletzungen unbestimmten Grades.

Der Verletzte wurde von neun Mitgliedern der Feuerwehr Bruderndorf und dem Samariterbund Groß Gerungs erstversorgt. Danach wurde er mit dem Rettungshubschrauber C2 nach Krems geflogen. Um das Quad kümmerte sich ebenfalls die Feuerwehr Bruderndorf.