Musikvideo – ein Hit im Internet

Erstellt am 29. März 2022 | 04:46
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8307663_zwe12gute_ottenschlag_dji_0119_1_.jpg
Das große Peace ist Teil des Videos.
Foto: drone-services.at/NÖMS Ottenschlag
Das Musiklehrerteam Franz Schierhuber, Alexandra Jäger und Gerhard Schnabl gestaltete unter Leitung von Michael Koch ein Musikvideo des John Lennon Songs „Give Peace a Chance“ mit den Schülern der NÖ Mittelschule und der Volksschule Sallingberg.

Die Solistinnen Franziska Jäger, Marie Mittermeir und Johanna Mörth performten die Strophen, alle Schüler stimmten in den Refrain ein. Begleitet von Gitarren und Percussion, wurde die Aufnahme in der Aula gemacht.

Als besonderes Gestaltungselement filmte Dominik Aigner den Protestmarsch für den Frieden am Hartplatz und das mit allen Schülern geformte Peace-Zeichen mit einer Drohne. Linda und Wolfgang Hackl übernahmen die Regie, die Aufnahmen mit zwei Videokameras und die zeitraubende Videoschnittarbeit. Das Video gibt es auf der Homepage der Schule und auf Facebook zu sehen. Marie Mittermeir stellte in einem Interview auf Ö3 das Video vor und löste mit über 25.000 Besuchern einen Run auf die Ö3 Facebook-Seite aus. Über 5.000 Aufrufe zählt man auf YouTube. Vergangenen Freitag wurde bei „NÖ heute“ über das Video gesprochen.