Traditioneller Korb- & Handwerksmarkt

Erstellt am 14. August 2022 | 04:56
Lesezeit: 2 Min
Kunst Malerei Pinsel Symbolbild
Foto: Symbolbild
Traditionell findet am 15. August von 9 bis 18 Uhr der 11. Korb- & Handwerksmarkt in Schönbach statt.

Rund 40 Aussteller und Gewerke aus den Themenbereichen Holz, Glas, Stein, Textil und traditionelle Spezialisten werden in den Kloster-Schul-Werkstätten mit der Seifensiederei und Korbwerkstatt sowie rund um Kirche und Marktplatz ihre Waren anbieten sowie viel Wissen um das Thema Handwerk präsentieren.

Viel Programm, beginnend mit dem Festgottesdienst, einem Festakt „15 Jahre Kloster-Schul-Werkstätten“ und „Fünf Jahre Wäschepflegemuseum“, der Präsentation der neuen Kurzfilme, Frühschoppen mit Mittagstisch und Museums-Café wird von der Gruppe „Mohnhappi Musi“ gestaltet. Am Nachmittag gibt es eine Waldland Modenschau. Umrahmt wird diese von der Gruppe „Die Junge Waldviertler Böhmische“.

Das Wäschepflegemuseum bietet um 10 Uhr und 15.30 Uhr eine Führung im Gemeindehaus an. Die ganze Veranstaltung findet bei freiem Eintritt statt.

Das genussvolle Handwerk wird heuer von Stephan Kugler mit dem Ab Hof-Catering repräsentiert.

Neben Schweins- und Surbraten umsorgt er die Gäste mit köstlichen Käsespätzle und einem Handwerker-Laberl mit Putengeschnetzeltem.

Der Museumsverein selbst ist für das süße Handwerk im kloster.hof mit Mohnnudeln, JauliMuh-Eis, Kaffee, Kuchen und kalten Getränken wie den legendären Kriecherl g’spritzten zuständig.

Alle Infos unter http://www.handwerk-erleben.at