Friedrich Mikesch geht nach Schrems. Christoph Weiss wird Pfarrer in Rastenfeld und Friedersbach.

Von Michael Schwab. Erstellt am 12. August 2018 (05:00)
privat
Friedrich Mikesch.

Vikar Friedrich Mikesch wird als Kaplan Nachfolger von Christoph Weiss gemeinsam mit Dechant Herbert Schlosser künftig in der Seelsorge der Pfarren Schrems und Langegg tätig sein. Mikesch ist derzeit in den Pfarren Großhaselbach und Schwarzenau sowie als Krankenhausseelsorger im Krankenhaus Waidhofen sowie im Pflege- und Betreuungszentrum Waidhofen tätig.

privat
Christoph Weiss absolvierte sein Doktoratsstudium in St. Pölten.

Friedrich Mikesch wird die Funktionen im Klinikum und im Pflege- und Betreuungszentrum weiter ausüben, in Großhaselbach und Schwarzenau wird Kaplan Slawomir Grabiszewski die Aufgaben von Mikesch übernehmen.

Der im Sommer 2016 von Gmünd-Neustadt nach Schrems gekommene Kaplan Christoph Weiss wechselt mit Anfang September in die Pfarren Friedersbach und Rastenfeld im Bezirk Zwettl, wo er die Aufgaben des im März dieses Jahres verstorbenen Pfarrers Ludwig Hahn übernehmen wird. Für das Dekanat Gmünd wird er weiterhin als Jugend-Seelsorger tätig sein.