19-Jährige Lenkerin aus Zwettl bei Unfall verletzt. Die Frau prallte mit ihrem Pkw gegen eine betonierte Feldzufahrt, ihr Auto drehte sich um 180 Grad.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 12. Juni 2019 (09:56)
APA (Archiv/dpa)
Symbolbild

Eine 19-Jährige aus der Gemeinde Zwettl verletzte sich bei einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Schweiggers. Sie war am Dienstag aus Sallingstadt kommend in einem Pkw in Richtung Limbach unterwegs. Die Lenkerin kam rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der Front ihres Pkw gegen eine betonierte Feldzufahrt. Der Pkw drehte sich um 180 Grad und kam etwa 50 Meter nach der Feldzufahrt im Straßengraben zum Stillstand.

Die Lenkerin wurde an der Unfallstelle erstversorgt und in das Landesklinikum Zwettl eingeliefert. Das Unfallfahrzeug wurde schwer beschädigt. Außerdem wurden zwei Straßenleitpflöcke beschädigt.

Bei der Fahrzeugbergung waren die Freiwilligen Feuerwehren Limbach und Groß Globnitz mit drei Einsatzfahrzeugen und neun Mann im Einsatz.