52-jähriger Jogger tot aufgefunden

Erstellt am 28. Dezember 2018 | 10:07
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild Laufsport Laufen Silvester Senioren Läufer im Winter auf Schnee beim joggen
Symbolbild
Foto: Bilderbox.com
In Schweiggers (Bezirk Zwettl) kam es kurz nach Weihnachten zu einem Todesfall.

Zu einem Todesfall in der Gemeinde Schweiggers kam es am 27. Dezember.

Ein 52-Jähriger verließ gegen 16 Uhr sein Haus über den Terrassenausgang um für eine Stunde Joggen zu gehen. Weil er überfällig war, ging seine Tochter um 18.20 Uhr auf die Terrasse, um Ausschau nach ihm zu halten. Dabei fand die Tochter ihren Vater leblos auf der Terrasse liegend vor. Angehörige sowie der verständigte Gemeindearzt und Notarzt leiteten sofort Reanimationsmaßnahmen ein, die jedoch erfolglos blieben.

Der Mann dürfte aus unbekanntem Grund vor der Terrassentüre gestürzt und mit dem Kopf auf dem Steinboden der Terrasse aufgeschlagen sein. Dabei entstanden tödliche Verletzungen im Kopfbereich. Es konnte kein Fremdverschulden ermittelt werden.