Schweiggerser krachte mit Pkw gegen Baum. Ein 85-Jähriger aus der Gemeinde Schweiggers geriet am 29. Juli in der Mittagszeit von der Fahrbahn ab und stieß frontal und ungebremst gegen einen Straßenbaum.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 31. Juli 2021 (09:11)
Polizei Symbolbild
Symbolbild
APA

Der 85-Jährige war mit seinem Pkw auf der Landstraße von Zwettl kommend nach Schweiggers unterwegs. Er fuhr laut Zeugenaussagen mit einer Geschwindigkeit von etwa 60 km/h ins Ortsgebiet ein. Im Fond hinter dem Beifahrersitz befand sich auch die 88-jährige Gattin mit im Auto. Laut Polizei dürfte sie nicht angegurtet gewesen sein.

Kurz nach Ortsbeginn geriet der Unfalllenker auf dem gerade verlaufenden Straßenabschnitt aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Straße ab, bevor er gegen den Baum mit einem Durchmesser von rund 20 Zentimetern krachte.

Der Lenker erlitt dabei leichte Verletzungen im Gesicht und wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Zwettl eingeliefert. Seine Gattin wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum St. Pölten geflogen werden. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,06 mg/l.

Während der Unfallerhebungen durch die Streife Groß Gerungs 1 wurde der Verkehr kurzfristig wechselseitig angehalten, wobei es jedoch zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam.