Straßenmeisterei sperrt "Parkplatz" beim Weinberg

Erstellt am 29. September 2021 | 13:53
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Die Zwettler Straßenmeisterei geht gegen einen Schandfleck in Zwettl vor: Das Areal neben der B36 oberhalb des Weinbergs wird per 11. Oktober gesperrt.

Der Grund für die Sperre des nicht offiziellen Parkplatzes: Dort wird immer wieder Hausmüll abgelagert: "Das wird trotz mehrmaligen Ersuchen, dies zu unterlassen, nicht besser", erklärt der Leiter der Straßenmeisterei, Gilbert Schulmeister.

Ein weiterer Grund für die Sperre liegt auch darin, dass dieser nur geschottert ist und sich in diesem Bereich immer wieder Schlaglöcher bilden, erklärt Schulmeister. Außerdem gebe es keine geordneten Zu- und Abfahrten.

Eine Alternative für den Platz gibt es laut Schulmeister: "Es wurde im heurigen Jahr die Park und Drive Anlage im Bereich der Abfahrt Zwettl Ost von Waidhofen, beziehungsweise Groß Gerungs kommend gebaut und in Betrieb genommen. Diese ist verkehrsrechtlich bewilligt und es besteht für diese Anlage eine Beleuchtung. Daher werden die neben der B36 parkenden Autos ersucht diesen dem heutigen Stand der Technik entsprechenden Parkplatz zu benützen."