Bisonherde in Langschlag ausgebrochen

Aktualisiert am 30. Jänner 2019 | 12:22
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Eine Nacht verbrachten die 44 Bisons „in Freiheit“, jetzt sind sie wieder auf ihrer Weide.
Eine Nacht verbrachten die 44 Bisons „in Freiheit“, jetzt sind sie wieder auf ihrer Weide.
Foto: NOEN, Klement
Heute früh wurden die Feuerwehren zu einem außergewöhnlichen Einsatz alarmiert. Entlaufene Bison sind zu suchen und einzufangen.

Treffpunkt der Einsatzkräfte war der Schilift in Liebenau. Eine entlaufene Bisonherde ist der Auslöser für die Alarmierung. Die Feuerwehrmitglieder müssen mit äußerster Vorsicht an die Rettung der Tiere herangehen.

Die sieben Tiere sind gestern aus der Gegend des Langschlägerwaldes ausgerissen. Neuesten Recherchen zufolge konnte die Herde bereits wieder eingefangen werden.

Den ganzen Bericht lest ihr in der kommenden Printausgabe der Zwettler NÖN.