Arbesbach

Erstellt am 18. Januar 2019, 07:54

von NÖN Redaktion

Vollbeladener Silowagen steckte in Schneewechten fest. Trotz der entspannteren Witterungsverhältnisse musste die Feuerwehr Arbesbach am 17. Jänner wiederum eine Lkw-Bergung durchführen.

FF Arbesbach

Auch ein Landwirt leistete bei diesem Einsatz der Feuerwehr Arbesbach seinen Beitrag. Ein Silotankwagen, der mit Tierfutter voll beladen war und Schneeketten montiert hatte, kam gegen 10 Uhr im Rammelhof von der Straße ab und blieb in einer einigen Meter steilen und mit Schneewechten bedeckten Böschung stecken.

FF Arbesbach

Die Feuerwehr Arbesbach, die mit zwei Fahrzeugen vor Ort war, brauchte Platz für die zwei Seilwinden. Dazu half ein Landwirt, er räumte mit einem Traktor die angrenzende Wiese frei.

FF Arbesbach

Nachdem der Silowagen mit einer Seilwinde gesichert war, ging es ans Schaufeln. Die Floriani mussten sowohl die Vorder- als auch die Hinterachse freischaufeln. Danach wurde der Lkw mit den Seilwinden auf die Straße gezogen und konnte seine Fahrt fortsetzen.