88-Jährige bei Unfall in Zwettl schwer verletzt. In Zwettl kam eine 88-Jährige von der Fahrbahn ab, ihr Wagen landete im Straßengraben und kam erst auf einem Parkplatz zum Stillstand. Die Pensionistin, die laut Polizei eingeklemmt und schwer verletzt wurde, musste aus ihrem Pkw befreit werden.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 19. Januar 2020 (13:11)
Symbolbild
Dominik Meierhofer

Die 88-Jährige aus dem Bezirk Zwettl wurde nach der Bergung durch die Feuerwehr von einem Notarzt erstversorgt und anschließend ins örtliche Landesklinikum gebracht. Sie war von einem vorbeikommenden Fahrzeuglenker entdeckt worden, der mit seiner Begleiterin Erste Hilfe leistete und die Einsatzkräfte verständigte.