Anne Blauensteiner weiter an der Spitze. Bei der konstituierenden Sitzung der Wirtschaftskammer Bezirksstelle Zwettl wurde Anne Blauensteiner als Obfrau der Bezirksstelle Zwettl bestätigt.

Von Red. Zwettl. Erstellt am 24. September 2020 (17:15)
Anne Blauensteiner (Mitte) wurde als Obfrau der Wirtschaftskammer Zwettl bestätigt. Mit im Bild: WK-Präsident Wolfgang Ecker, Christof Kastner, Christian Pichelbauer, Christoph Haider, Herbert Kraus, Bezirksstellenleiter Mario Müller-Kaas und WK-Direktor-Stellvertreterin Alexandra Höfer.
Tanja Wagner

„Ich möchte den eingeschlagenen Weg fortsetzten und den direkten und intensiven Austausch mit den Unternehmerinnen und Unternehmern pflegen. In den nächsten Jahren werden weiterhin dringende Maßnahmen gegen den Facharbeitermangel oberste Priorität haben“, kündigt Blauensteiner an.

So sehe sie als große Herausforderung für viele Betriebe im Bezirk auch das Thema Betriebsübergabe/Betriebsnachfolge: „Hier wollen wir einen Schwerpunkt setzen und die Betriebe bestmöglich unterstützen“, sagt Blauensteiner und: „Corona hat unsere Betriebe vor große Herausforderungen gestellt. Jetzt geht es vor allem auch darum, sich dafür einzusetzen, dass die versprochene Hilfe greift und in den Betrieben spürbar wird. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit wird es auch sein, gemeinsam mit den Unternehmern Wege und Möglichkeiten zu finden, um den Weg aus der Krise zu schaffen.“ Sie freue sich auf einen konstruktiven Austausch mit den Wirtschaftstreibenden. Als Obfrau-Stellvertreter wird weiterhin der Wirtschaftsbundfunktionär Christian Pichelbauer Blauensteiner unterstützen.

Ecker und Servus gratulierten

Präsident der WKNÖ Wolfgang Ecker betont die zahlreichen Service-Leistungen für die blau-gelben Betriebe im Land: „Die Unternehmervertreter und Mitarbeiter vor Ort sind die erste Anlaufstelle für Betriebe – von der Gründung, über Förderungen, rechtliche Fragen bis hin zur Betriebsübergabe. Mit ihrem unermüdlichen Einsatz helfen sie unseren Unternehmern dabei, erfolgreich zu sein.“

Wirtschaftsbund NÖ Direktor Harald Servus gratulierte ebenso zur Wiederwahl: „Mit Anne Blauensteiner stellt der Wirtschaftsbund eine erfolgreiche Unternehmerin aus dem Bezirk, die auch in der Interessenvertretung bereits viel Erfahrung mitbringt“, so Harald Servus. „Sie wird eine starke Stimme für die Anliegen der regionalen Wirtschaft sein und die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer bestens vertreten.“

Landesobmann und WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker (rechts) und WBNÖ-Direktor Harald Servus (links) gratulieren Anne Blauensteiner zur Wahl als Obfrau der WKNÖ Bezirksstelle Zwettl ihrem Stellvertreter Christian Pichelbauer.
WBNÖ/Monihart