Zentrum neu gestaltet

Erstellt am 24. November 2010 | 00:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
zwe47ottenschlag-odf-traunstein-3sp
Foto: NOEN
BAUARBEITEN ABGESCHLOSSEN / Rund 280.000Gesamtbaukosten waren für verkehrstechnische Maßnahmen nötig.

zwe47ottenschlag-odf-traunstein-3sp
Ortsdurchfahrt freigegeben: Oskar Gruber, Gemeinderat Franz Blabensteiner, Paul Schachenhofer, die beiden Landtagsabgeordneten Franz Mold und Benno Sulzberger, Raiffeisenobmann Franz Romeder, Günter Lauscher, Bgm. Angela Fichtinger, Bezirkshauptmann Michael Widermann, Alois Lamberg, Herbert Schober, Manfred Leitner, Walter Nothnagel (Bauabteilung 7).BAUER
Foto: NOEN

BAD TRAUNSTEIN / Landtagsabgeordneter Franz Mold eröffnet mit Bürgermeisterin Angela Fichtinger und Vertretern der Straßenmeisterei am Freitag, 19. November die neue Ortsdurchfahrt sowie den neu gestalteten Raiffeisenplatz.

Die Landesstraße L 78 im Bereich der Ortsdurchfahrt von Bad Traunstein wurde von der Kreuzung Oberer Markt bis zur Kreuzung St. Georgstraße neu gestaltet. In nur fünf Monaten Bauzeit wurde auf diesen 375 m die komplette Fahrbahnkonstruktion erneuert und alle Unterbauten wie Kanal, Wasser und Strom verlegt.

Im Zuge dessen wurde auch die Fahrbahnbreite entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard verbreitert und zahlreiche neue Abstellflächen für den ruhenden Verkehr geschaffen. Durch die Errichtung neuer Gehsteige sollen besonders die schwächeren Verkehrsteilnehmer besser geschützt werden.

Vor der Raiffeisenbank wurden neue Parkplätze und eine verkehrsfreie Fläche mit Baumpflanzung und Sitzgelegenheiten geschaffen.

Die Bauarbeiten wurden von der Straßenmeisterei Ottenschlag in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region durchgeführt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund280.000,- wobei rund180.000,- auf das Land NÖ, rund90.000,- auf die Marktgemeinde Bad Traunstein und rund10.000,- auf die Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte entfallen.