Fuchs als Auslöser: Moped fuhr bei Ottenschlag auf Pkw auf

Erstellt am 12. August 2022 | 13:38
Lesezeit: 2 Min
Moped
Symbolbild
Foto: NOEN, Bilderbox
Ein Fuchs auf der Fahrbahn löste eine rasche Bremsaktion aus, auf die eine Moped-Lenkerin zu spät reagierte.

Ein Fuchs war auf der B 36 Richtung Ottenschlag Auslöser eines Auffahrunfalls, bei dem eine Moped-Lenkerin noch glimpflich davonkam.

Eine 39-jährige aus dem Bezirk Melk mit ihrem Gatten und einem Bekannten  Richtung Ottenschlag unterwegs. Hinter dem Pkw fuhr eine Bekannte der Fahrerin auf einem Moped.

Aufgrund eines Fuchses, der über die Fahrbahn lief, bremste die Pkw-Lenkerin ab, was von der Moped-Lenkerin zu spät erkannt wurde. Sie stieß gegen die hintere Stoßstange des Autos und stürzte. Sie wurde nur leicht verletzt, konnte die Fahrt auf dem beschädigten Moped aber nicht fortsetzen und fuhr im Pkw mit.