Zwettl

Erstellt am 08. November 2018, 11:28

von Brigitte Lassmann-Moser

Sechs Feuerwehren bekämpften Brand in Brennerei. Sechs Feuerwehren mit insgesamt 65 Mitgliedern standen gestern in Zwettl-Oberhof im Einsatz

FF Zwettl-Stadt

Sechs Feuerwehren wurden gestern in den späten Nachmittagsstunden zu einem Brandeinsatz in den Zwettler Ortsteil Oberhof gerufen. In einer Brennerei war Feuer ausgebrochen.

Am 7. November wurden die Feuerwehren Zwettl-Stadt, Moidrams, Gradnitz, Oberstrahlbach und Stift Zwettl sowie das Atemschutzteam Jahrings um 16.56 Uhr alarmiert. Der Besitzer der Brennerei, in der ein Brand ausgeborchen war, hatte glücklicherweise sehr gut reagiert und die Flammen mittels zweier Pulverlöscher in Schach gehalten.

Ein Atemschutztrupp Zwettl löschte mittels Hochdruck-Rohr den Brennofen und einige kleiner Brandherde ab. Jeweils ein Atemschutztrupp der FF Moidrams und der FF Zwettl standen als Reservetrupps bereit. Anschließend wurde der Kellerbereich mit der Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester untersucht.

Nachdem „Brand aus“ gemeldet werden konnte, wurde das Objekt im Keller- und im Wohnbereich noch mittels Be- und Entlüftungsgerät rauchfrei gemacht.

Insgesamt standen 65 Mitglieder der sechs Feuerwehren im Einsatz.